»Pausenkicks – Workouts für Körper, Kopf & Stimme«

  • 09.05.2018
  • von Marion King
Jede Menge Survival- und Stärkungstipps für die täglichen Herausforderungen des Büro-Alltags. Und ein Buch zu gewinnen ...
Jetzt spenden

Lena, Sina und Katrin sind die Gründerinnen von Pausenkicker. Ihr Anliegen ist – entgegen dem ganzen Selbstoptimierungswahn, der da draussen tobt – den Menschen in ihrem Joballtag aktive Erholungspausen zu bieten, die frisch machen, entspannen und die eigenen Ressourcen stärken. Ihre Philosophie: in einem fitten entspannten Körper steckt ein gesunder Geist, der gute Gedanken produziert und diese mit einer tragfähigen Stimme artikuliert. 

Die Pausenkickerinnen bringen ganz unterschiedliche Hintergründen und Erfahrungen zusammen: Lena ist Gedächtnistrainerin und Systemischer Coach, Sina ist Schauspielerin und Yogatrainerin und Katrin ist Sängerin, Songwriter, Stimm- und Gesangtrainerin. In ihrer Arbeit verbinden sie all das miteinander – also Yoga, Stimm- und Gedächtnistraining. Das Ganze absolut büro- und alltagstauglich – und mit viel Spaß.

Jetzt haben die drei, die auch Teil unserer Les Enfants Terribles-Community sind, ein Buch geschrieben, das Job-Workouts für ganz unterschiedliche Situationen im Alltag beschreibt: Pausenkicks. Vom guten Start in den Morgen, über das Überleben von Suppenkomas und im Großraumbüro, bis hin zur guten Vorbereitung vor Präsentationen oder Verhandlungssituationen.

Mehr über die Drei und ihre Arbeit findet Ihr hier.

Hier gibt es eine Leseprobe zum Pausenkicks-Buch. Und wir verlosen zwei Buch-Exemplare an die ersten Kommentare hier unter dem Artikel mit Tipps, wie Ihr Eurem Joballtag einen Frischekick verleiht. Also, auf auf!

Eine Anmerkung zu unseren Buchempfehlungen: wir sind sehr dafür, dass Bücher beim kleinen Buchladen um die Ecke oder auch bei Shops wie Buch7 (die mit 75% ihres Gewinns soziale Projekte unterstützen) gekauft werden. Wir benutzen hier aus praktischen Gründen Links zum Amazon-Shop, weil wir dann u.a. die Buchtitel im Rahmen des Partnerprogramms zeigen dürfen. Das heisst noch nicht, dass Ihr darüber auch bestellen müsst, aber wenn Ihr das tut, verwenden wir die Einnahmen daraus (5% auf jede Bestellung) für die Community-Arbeit von LES ENFANTS TERRIBLES.

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Newsletter

  • Mit dem Abonnieren unseres Newsletters erkennst du unsere Datenschutzerklärung an.